10 Fakten über die Gurke

  1. Sehr wahrscheinlich stammt die Gurke aus Indien, wo sie ca. um 1500 v. Chr. domestiziert wurde.
  2. Gurken gehören zur Pflanzenfamilie Cucurbitaceae, welche u.a. Kürbisse und Melonen dazuzählen.
  3. Eine einjährige Pflanze, welche kletternd und niederliegend wächst, kann bis zu vier Meter lang werden.
  4. Die Gurke ist in der Lage das Blut zu kühlen. Deshalb sind die runden, grünen Scheiben so beliebt in der Kosmetik.
  5. Gurken enthalten Phytochemikalien. Diese sind in der Lage Bakterien und somit Mundgeruch zu beseitigen.
  6. Sie sind nicht nur grün. Es gibt Sie ebenfalls in weiß, gelb oder orange.
  7. Die größte Gurke war 67 Zoll lang, wog 154 Pfund und wurde in China angebaut.
  8. Gurken enthalten jede Menge Vitamine. Sehr gerne zählen wir diese für Sie auf: Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B3, Vitamin B5, Vitamin B6, Folsäure, Kalzium, Vitamin C, Eisen Kalium, Zink, Magnesium und Phosphor.
  9. Müde? Finger weg von Kaffee und Energy Drinks. Lieber ein Stück Gurke und Sie sind wieder fit wie ein Turnschuh!
  10. Wenn Sie mal zu wild gefeiert haben, dann essen Sie ein paar Scheiben Gurken vor dem schlafen gehen. Kopfweh am nächsten Morgen gehört dadurch der Vergangenheit an!

Hier kommen Sie weiter zu den Karotten, die nicht nur für Langohr-Nager gut sind!

Schreibe einen Kommentar

Hier haben Sie die Möglichkeit den Beitrag zu kommentieren