Kürbiszeit

Endlich ist es wieder soweit, wir haben Kürbis Saison! Gerade im Oktober ist die Beerenfrucht bei uns sehr beliebt. Es gibt sie nicht nur in verschiedenen Formen, sondern auch in unterschiedlichen Farben und Musterungen, welche von orange oder gelb bis hin zu grün und schwarz reichen. Ja, sie haben richtig gelesen – Beerenfrucht! Der Kürbis…

Manderine – Der Muntermacher

Die Mandarine bringt nicht nur Farbe in die Küche und auf den Teller, sondern hebt auch die Stimmung – gerade an trüben Tagen wie diesen, können wir diese zusätzliche Energie gut brauchen! Die Mandarine wird als eine Zitruspflanze aus der Familie der Rautengewächse, sowie auch die orangenfarbene Frucht bezeichnet. Die Herkunft wird im Nordosten Indiens…

Rotkraut – Stärkt unser Immunsystem

Das Rotkraut oder auch Rotkohl fand erstmals von Beginn des 11. Jahrhundert Einzug in die Küche. Einerseits galt der Kohl als wichtiges Lebensmittel, da er die Menschen im Winter mit wichtigen Nährstoffe versorgte, andererseits war er aber auch ein anerkanntes Heilmittel. Denn er enthält Farbstoffe, die sogenannten Anthocyane. Dabei handelt es sich um antioxidativ wirksame…

Die Zwetschke

Die Zwetschke gehört zur Familie der Rosengewächse. Die Echte Zwetschke ist eine Unterart der Pflaume. Sie wird in Europa, Westasien, Nordamerika sowie Nord- und Südafrika als Obstbaum angebaut. Zwetschken werden neben dem Frischverzehr auch zur Herstellung von Powidl (Pflaumenmus), Kuchen, Speiseeis, Trockenobst (Dörrzwetschgen), Essigzwetschken oder Obstbrand (Zwetschkenwasser) verwendet. Im Tiroler Oberland wird die Zwetschke seit…

Kiwi – pelzig, rund, gesund!

Der Name der Frucht stammt vom Kiwi-Vogel ab. Traditionell wurde sie in China nicht angebaut, sondern wild gesammelt. Die Verwendung des Namens „Kiwi“ kann zu Verwechslungen mit den Einwohnern Neuseelands führen, deren Spitzname ebenfalls „Kiwi“ lautet. Die Bezeichnung „Kiwi“ wurde nicht geschützt, und so wurde sie schon bald auch für außerhalb Neuseelands angebaute Kiwis verwendet….

Erbsen – die geschmackliche Proteinbombe!

Erbsen weisen einen beachtlichen Gehalt an Folsäure auf. Außerdem enthalten Sie Vitamin A, C und verschieden Arten der B-Gruppe auf. Zu den wertvollen Inhaltsstoffen gehören auch Eisen, Kalzium, Kalium, Magnesium und Zink. Eigentlich gehören Erbsen zu der Gattung der Hülsenfrüchte, sie stammen aus Asien und sind seit über 10.000 Jahren als Gemüse bekannt. Weltweit gibt es etwa…

Die Kartoffel – vielseitig, köstlich und gesund!

Die Kartoffel ist eine Nutzpflanze aus der Familie der Nachtschattengewächse und wird auch als Erdapfel, Grundbirn oder Ackergold genannt. Weltweit zählt man  tausende von Sorten, wobei in der EU rund 750 zu finden sind. Die Kartoffel wurde bereits 8000 v.Chr. von den Indios in den südamerikanischen Anden-Gebieten entdeckt und als das Symbol der Fruchtbarkeit verehrt….

Kohlrabi – Das äußerste bekömmliche Gemüse

Der Kohlrabi ist eine Zuchtform des Gemüsekohls und hat sehr viele unterschiedliche Namen. Das Gemüse ist nämlich ebenfalls unter den Namen Oberkohlrabi, Oberrübe, Kohlrübe, Rübkohl, Stängelrübe und Luftkohlrabi bekannt. Der Kohlrabi ist ein Kohl und gehört damit zur Gattung der Kreuzblütengewächse. Besonders beliebt ist die Knolle, welche oberirdisch wächst. Kohlrabi ist eine zweijährige Pflanze. Im…

Birne – Süß und gesund!

Birnen haben einen süßen Geschmack und zählen zu den Kernobstgewächsen. Allgemein erfreut sich der Apfel größerer Beliebtheit, denn er ist so zu sagen das Symbol für gesunde Ernährung. Doch im Puncto Geschmack kann die Birne dem Apfel durchaus das Wasser reichen! Aufgrund ihres süßen Geschmacks macht die Birne den Anschein als wäre sie nicht gesund….

Knoblauch – Die Heilpflanze schlechthin!

Die heilende Wirkung von Knoblauch gilt als wissenschaftlich bewiesen. Bereits seit den 70er Jahren weiß man, dass Knoblauch die Immunabwehr stärkt und den Stoffwechsel aktiviert. Dabei spielt das ätherische Öl Allicin eine wichtige Rolle. Nicht viele Pflanzen haben in den letzten Jahrzehnten so viel Aufmerksamkeit erregt wie der Knoblauch. Bereits von unseren Müttern und Großmüttern…